CCG_logo_16c.gif
Beratung von Familienunternehmen

Sie sind etwas Besonderes!
In einem Familienunternehmen verbindet sich eine Familiengemeinschaft und eine Unternehmergemeinschaft. Menschliche Werte und ökonomische Faktoren stehen in einem intensiven Austausch. Die Verbindung von Familie und Unternehmen ist eine grosse Stärke, birgt aber auch besondere Risiken: Arbeitsbeziehungen und persönliche Beziehungen fliessen ineinander, können sich gegenseitig unterstützen, aber auch behindern. Gefragt ist Offenheit und grosse Sorgfalt im Umgang mit der Verbindung von Familie und Unternehmen.      Die Betonung menschlicher Werte ist ein wesentliche Erfolgsfaktor von Familienunternehmen!

Ihre Chancen
  • Familienunternehmen zeichnen sich häufig durch Stabilität und ein besonders menschliches Betriebsklima aus.
  • Eine Unternehmensphilosophie kann über viele Jahrzehnte lebendig bleiben.
  • Die Kontinuität in der Führung ermöglicht längerfristige Geschäftsstrategien.
  • Die Entscheidungswege sind in der Regel schnell und unbürokratisch. Das ermöglicht rasche Reaktionen auf Marktveränderungen.
  • Die Partner des Unternehmens finden klare Ansprechpartner und stehen nicht einer anonymen Führung gegenüber. Das stärkt das Vertrauen.

Ihre Risiken
  • Manchmal ist es einfacher, über wirtschaftliche Faktoren, als über familiäre Beziehungen miteinander zu reden. Familiäre Spannungsfelder können sich aber auf den Unternehmenserfolg negativ auswirken, besonders wenn sie nicht offen angesprochen werden.
  • Manchmal lässt das Unternehmen der Familie kaum mehr eine Privatsphäre. Erholung und Distanz zur Arbeit sind gefährdet. Oft ist es schwierig zu wissen, ob Sie nun gerade mit dem Chef oder dem Vater, der Geschäftspartnerin oder der Schwester sprechen.

Nachfolgeregelungen als Herausforderung
  • Bei Nachfolgeregelungen geht es gleichzeitig um die Kontinuität des Famillienerbes und um die wirtschaftliche Erwerbsgrundlage der einzelnen Familienmitglieder. Die hier anstehenden Probleme miteinander zu lösen erfordert ein offenes Gespräch. Es geht genauso um älter werden und Tod in der Familie, wie um das Herzblut, das eine Gründergeneration in ein Unternehmen investiert hat.
  • Vielleicht fühlen sich Kinder in ihrer eigenen Lebensgestaltung eingeschränkt, weil von ihnen erwartet wird, dass sie im Familienunternehmen tätig werden. Manchmal ruht auf ihnen eine grosse Hoffnung, das angefangene Werk weiterzuführen.

Lassen Sie sich beraten!
Die Berührungspunkte zwischen Familie und Unternehmen erfordern eine Verbindung menschlicher und wirtschaftlicher Gesichtspunkte. Eine reizvolle, aber auch anspruchsvolle Aufgabe! Lassen Sie sich dabei beraten, die Anliegen von Familie und Unternehmen gleichermassen zu berücksichtigen.
<< zurück