CCG_logo_16c.gif
Moderation

Ausgangslagen
Sie müssen mit vielen Beteiligten eine komplexe Aufgabe bewältigen und möchten selber aktiv an der Lösungsfindung mitarbeiten.

Sie wollen oder können die Leitung einer Veranstaltung nicht selber übernehmen, weil Sie bei diesem Thema keine neutrale Position beziehen können, sich inhaltlich selbst einbringen wollen oder als befangen gelten.

Sie befinden sich in einer akuten Konfliktsituation und möchten diese gerne unter neutraler Leitung mit allen Beteiligten behandeln.

Angebot
Design und Moderation einer Veranstaltung von unterschiedlicher Dauer und Grösse.

Ziele und Anwendungen
Eine externe Moderation eignet sich:
  • um bei einem Interessenausgleich die Neutralität der Leitung sicherzustellen und allen eine gleichwertige Beteiligung zu ermöglichen;
  • um dank effizientem Design und erfahrener Prozessgestaltung den Beteiligten eine gemeinschaftliche Lösung zu ermöglichen;
  • um «einmalige» Veranstaltungen mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe zu gestalten und zu leiten.

Zielgruppe
Klein- bis Grossgruppen, je nach Situation.

<< zurück